Wie schreibe ich ein Buch?

Wie schreibe ich ein Buch?Wie schreibe ich ein Buch? Das ist eine gar nicht so seltene Frage, denn viele Menschen verspüren den Wunsch, ein Buch zu schreiben. Wenn viele Gedanken sich im Kopf versammeln, dann ist der Wunsch, darüber ein Buch zu schreiben, gar nicht so fern. Aber da gibt es natürlich so einiges zu beachten.

Erst einmal muss klar sein, in welche Richtung sich die poetische Ader austoben soll.

Für Spezialisten und Anhänger verschiedener Fachrichtungen, wie zum Beispiel: Sport, Kultur, Naturwissenschaften und ähnliche Sachrichtungen liegt der Gedanke eventuell nahe, ein entsprechendes Sach- oder Fachbuch zu schreiben. Andere Schreibinteressierte möchten vielleicht gern ihre Reiseeindrücke in spannende Zeilen schmücken, und darüber ein Buch schreiben, welches den Leser begeistert. Krimifreunde wollen sicher mit einem selbst geschriebenen Krimi die Leserschaft in Atem halten. Und Freunde der erotischen Literatur kennen sich aus in den Spielregeln der Liebe, und sie würden gern ihre prickelnden Ideen in einem Buch weiter geben. Es gibt noch sehr viel mehr Gebiete, über welche ein Buch geschrieben werden kann.

Obwohl die Themen verschieden sind, so haben sie doch fast alle die gleichen Bedingungen für einen Erfolg: Zuerst muss klar sein, was der Inhalt des Buches sein soll. Dann kann das Buch wie ein Skelett aufgebaut werden, indem die Schwerpunkte als „Fleisch“ eingesetzt werden. So müssen dann die einzelnen „Körperteile“ mit Leben erfüllt werden, indem die Gedanken an den richtigen Stellen auf das Papier gebracht werden. Der Titel kann zuerst bestimmt werden; kann sich aber auch aus dem laufenden Inhalt ergeben.

Es gibt auch Talente, denen ein fließendes Schreiben gelingt; allerdings nutzen auch diese „Amateurpoeten“ gewisse Stichpunkte, um den so genannten „roten Faden“ nicht zu verlieren.

Es ist empfehlenswert, sich vor Beginn des Schreibens mit einem Verleger in Verbindung zu setzen, um auch dessen Bedingungen kennenzulernen. Aus so manchem „Amateurpoeten“ ist schon ein richtiger Schriftsteller geworden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>