Wie definiert sich Sturm und Drang?

Wie definiert sich Sturm und Drang?Die Definierung von Sturm und Drang erfordert den Rückblick in die Jahre 1767 bis 1785, denn diese Jahre sind als Sturm und Drang Zeit Jahre in der Literaturgeschichte bekannt. Obwohl diese Sturm und Drang Zeit im historischen Begriffssinn nicht als eine politische Revolution gewertet wird, trägt sie doch revolutionäre Züge.

Die damals herrschenden Missstände wurden von jungen Dichtern und Autoren scharf abgelehnt. An der Spitze dieser Revolte standen solche Persönlichkeiten wie Goethe und Schiller. Aber auch Hamann und Herder zählten zu den Pionieren dieser Widerstandsbewegung. Vorwiegend die jüngere Generation der Dichter, welche zumeist aus Hauslehrern und kleineren Beamten bestand, schloss sich dieser Bewegung an. Es kann von einer bürgerlichen Opposition gesprochen werden, welche sich gegen die bestehenden Verhältnisse auflehnte. Weiterlesen →