Schillers Darstellung des Adels

Schillers Darstellung des AdelsSchiller ist einer der bekanntesten deutschen Dichter und hat viele interessante Werke verfasst. Darunter auch das beliebte Drama “Kabale und Liebe”. Hier wird besonders deutlich, dass er sich auf die Seite des Bürgertums schlägt und den althergebrachten Adelsstand kritisiert. Es wird sehr deutlich, das Schiller in seinen Werken sehr streng mit dem Adelsstand abrechnet und ihre Lebensart nicht gutheißt. Seine Schriften sind sichtbar mit aufklärerischen Ideen durchzogen, die sich stark für das Bürgertum einsetzten. Somit findet das absolutistische System bei ihm keinen gerechtfertigten Platz mehr in der Gesellschaft. Würde man eine Wette über das Wettbonus Portal abschließen, dass Schiller selbst aus ärmlichem Hause stammt, würde man garantiert einen Gewinn erzielen, da dem so ist. Dies könnte vielleicht der Ursprung der Abneigung gegenüber dem Adel sein. Schillers Einstellung ist somit negativ behaftet und sehr durch die Aufklärung geprägt. Weiterlesen →