Schillers Zeit in Weimar

Schillers Zeit in WeimarFriedrich Schiller lebte von 1759 bis 1805 und gilt als einer der Hauptfiguren und Begründer der Literaturepoche der Weimarer Klassik. Das Ende dieser literarisch geprägten Phase wird mit seinem Tod gleichgesetzt. Schiller wurde in Marbach am Neckar geboren, doch im Jahre 1799 begab er sich nach einigen Turbulenzen und Aufenthalten in anderen Städten nach Weimar. Seine bis dahin veröffentlichten Werke hatten ihm bereits einen hohen Bekanntheitsgrad eingebracht. Sein Schaffen in Weimar fand ebenfalls viel Anklang und Aufmerksamkeit und war ein Grund, warum sich auch die bedeutenden Literaturpersönlichkeiten Goethe, Herder und Wieland in dieser Stadt niederließen. Weiterlesen →